7mal 24 Stunden

Unserer Einsatzabteilung

Für sie im Einsatz seit 1871

  • Home
  • Einsatzabteilung
  • Aufgaben

Aufgaben der Einsatzabteilung

Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei der Feuerwehr Knielingen um eine Freiwillige Feuerwehr. Die Angehörigen zahlen also nicht -wie in einem Verein- einen Beitrag oder werden für ihren Dienst bezahlt.

Die Stadt Karlsruhe verfügt über eine sehr leistungsfähige Freiwillige Feuerwehr, die 16 Abteilungen umfasst. Insgesamt versehen ca. 650 Angehörige ehrenamtlich aktiven Einsatzdienst in der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt. Intern lassen sich die Aufgaben der Einsatzabteilung in vier bzw. fünf große Blöcke aufteilen.

Brandschutzerziehung, Jugendfeuerwehr, Aktive Wehr und die Alter- und Unterstützungsabteilung. Eine Sonderrolle nimmt der Förderverein, der im Jahre 1998 aus der FF Knielingen heraus gegründet wurde, ein.

Retten - Löschen - Bergen – Schützen
Signet
Zu den grundlegenden Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehren gehören die Gefahrenabwehr von Menschen und Sachwerten. Dazu gehören unter anderem das Löschen von Bränden, das Retten von verunfallten Personen und das Bergen von Gegenständen. Desweiteren zählen auch vorbeugende Maßnahmen wie das Abstreuen von Ölspuren und die Sicherung von Gefahrstoffen dazu.

Retten
von Menschen und Tieren aus Notlagen ist unsere wichtigste Aufgabe. Dazu gehört nicht nur das Retten bei Bränden, sondern auch die Befreiung von abgestürzten, verschütteten oder eingeklemmten Personen.

Löschen
war ursprünglich die Hauptaufgabe der Feuerwehr. Heutzutage machen Brandeinsätze jedoch nicht mehr den größten Teil der Einsätze aus. Die Brandbekämpfung spielt bei Übung und Ausbildung jedoch eine wichtige Rolle, da sie hohe Ansprüche an die Feuerwehr stellt.

Bergen
wird in den Medien oft als das "Bergen von Verletzten" bezeichnet. Bei der Feuerwehr bedeutet bergen jedoch das Befreien oder Sichern von leblosen Personen, Tieren oder Gegenständen. Das umfasst neben dem Bergen von Unfallopfern auch das Sichern und Umladen von Gefahrgut oder z.B. das Bergen von Autos aus Flüssen oder Seen.

Schützen
wollen wir Sie vor Unfällen oder Bränden bereit präventiv, also versuchen wir diese Szenarien im Voraus zu verhindern. Dazu werden durch die Feuerwehr Ölspuren auf der Straße abgestreut, um Verkehrsunfälle zu verhindern. Nach Unwettern werden Dämme gebaut oder Bäume zersägt, aber auch Brandsicherheitswachen bei Veranstaltungen werden durchgeführt, um bei Bedarf schnell helfen zu können.

Praktische Übungen und Fortbildung
Regelmäßige praktische Übungen und theoretischer Unterricht vertiefen das nötige Fachwissen. Nach der Grundausbildung, die die Basis für den Feuerwehrdienst bildet, besucht jedes Feuerwehrmitglied Fachlehrgänge, um spezielle Fähigkeiten zu erlernen. Dazu zählen z.B. Funklehrgang, Maschinistenlehrgang sowie Lehrgänge zur Technischen Hilfeleistung und zum Umgang mit Gefahrgut. Jeder Lehrgang endet mit einer Prüfung, um den Lernerfolg zu kontrollieren.
Struktur

Struktur

Klare Aufgabe

Klare Aufgabe

In jeder Lage

In jeder Lage

Leistungsnachweis

Seit einigen Jahren nimmt unsere Wehr an Leistungsnachweisen (LAZ) teil, während denen die Feuerwehrangehörigen Ihr Fachwissen und Ihre Fähigkeiten, aber auch Ihre Sportlichkeit unter Beweis stellen müssen.. Diese Leistungsabzeichen wurden bereits mehrfach in verschiedenen Stufen abgelegt.

Brandschutzerziehung

Bereits im jüngsten Alter müssen Kinder über die Gefahren des Feuers, den richtigen Umgang mit Feuer und die Alarmierung der Feuerwehr aufgeklärt werden. Dieses Wissen zu vermitteln ist die Aufgabe der Brandschutzerziehung. Wichtig ist dies gerade bei Kleinkindern im Vorschulalter, da diese oftmals schon in der Lage sind, ein Feuer zu entfachen, ohne in der Lage zu sein, dieses Feuer zu beherrschen und die davon ausgehenden Gefahren abschätzen zu können.

Ein für Erwachsene oft nicht nachvollziehbares Fehlverhalten (Zündeln unter der Bettdecke, sich im Brandfall im Schrank verstecken wollen, ausbleibender Hilferuf an die Eltern usw.) ist immer wieder zu beobachten und führt zu einer zusätzlichen Gefährdung.

Rechtlich betrachtet, ist die Brandschutzerziehung keine Aufgabe der Feuerwehr, da sie im Feuerwehrgesetz des Landes Baden-Württemberg nicht als Aufgabe der Feuerwehr aufgelistet ist.

Vielmehr gehört es zu den Aufgaben der Eltern, der Erzieher/innen und Lehrer/innen, die Kinder auch in diesem Punkt auf das Leben vorzubereiten. Ungeachtet der rechtlichen Vorgabe versucht die Karlsruher Feuerwehr natürlich bei der Brandschutzerziehung im Rahmen ihrer Möglichkeiten unterstützend tätig zu werden.

Jugendfeuerwehr
Umgang mit der Technik

Umgang mit der Technik

Leistungsübung

Leistungsübung

Zusammenarbeit

Zusammenarbeit

Wettkämpfe

Wettkämpfe

Realistische Übungen

Realistische Übungen

Realistische Übungen

Realistische Übungen

Realistische Übungen

Realistische Übungen

Einsatzübung

Einsatzübung

Die Jugendfeuerwehr bildet für die Freiwillige Feuerwehr ein wichtiges Standbein zum Fortbestand jeder Abteilung. Im Rahmen der Jugendarbeit werden die Jugendlichen auf den Dienst in der Abteilung und den damit Verbundenen Pflichten vorbereitet.

Dabei wird in der Jugendarbeit großer Wert auf Sport und Spaß gelegt, zudem muss das Ausbildungsprogramm abwechslungsreich gestaltet sein, um die Jugendlichen immer wieder aufs Neue zu begeistern. Eine besondere Rolle kommt hier dem Jugendwart und seinem Kernteam zu. Diese Kameraden investieren zusätzlich zum Einsatzdienst viele weitere Stunden in die aktive Jugendarbeit. Um die Aufgabe auch bewältigen zu können, ist es unabdingbar, dass weitere Kameraden den Jugendwart und sein Kernteam unterstützen.

Wenden Sie sich an: Jugendfeuerwehr

Traditionspflege

Die Feuerwehr lebt von ihrer Tradition. Die Abteilung Knielingen gehört mit zu den ältesten Feuerwehren in Deutschland. Über die vielen Jahre hat sich einiges Historisches gemeingut angesammelt und es ging auch vieles verloren. Gerade die Kameraden der Alters- und Unterstützungsabteilung bemühen sich, dieses Erbe zusammenzutragen und zu pflegen. Zur Tradtion der Feuerwehr gehört aber auch die Kameradschaftspflege. Daher besuchen treffen sich viele Kameraden auch auserhalb der regulären Dienstzeiten, zum gemütlichen beisammensein.

Freiwillige FeuerwehrDemoKarlsruhe-Knielingen
    • Adresse

      Saarlandstrasse 65
      76187 Karlsruhe

      Tel: 0721 56 75 15
      info (at) feuerwehr-knielingen.de

      Impressum

      Folgen

    • Kontakt